Wie du den Tod akzeptierst und mit dem Schicksal Frieden schließt

Wir alle müssen sterben.

Aber warum ist das so?

Und wie kann man diese Tatsache akzeptieren?

Das Sterben gehört zum Leben, wie die Nacht zum Tag.

Alles im Leben zirkuliert, so auch das Leben selbst.

Dass keiner von uns dem Tod entgehen kann, wissen wir. Aber wir verdrängen es:

Wir pferchen alte und sterbende Menschen in Altenheimen und Krankenhäusern zusammen und sperren unsere Toten auf Friedhöfen weg.

Ein toter Frosch im Garten? „Igitt!“

Und wo die Massen an Fleisch herkommen, die wir täglich verzehren, bekommt auch niemand mehr wirklich mit. Liegt halt abgepackt im Regal.

So scheint der Tod für uns Lebende immer etwas unreales und fernes zu sein. Wenn wir ihm dann doch mal in unserem näheren Umfeld begegnen, sind wir geschockt.

Dabei ist das Sterben genauso natürlich und notwendig wie die Geburt.

Wenn du das verstehen und akzeptieren kannst, wird dein Leben um einiges leichter.

  • Wer im Bewusstsein um seine eigene Sterblichkeit lebt, setzt andere Prioritäten und hat am Ende weniger zu bereuen.
  • Wer den Tod versteht und bereit ist ihn als Teil des Lebens anzunehmen, lebt gelassener.

Aber wie kann man dieses Verständnis erlangen?

Das möchte ich dir mit diesem Leitfaden zeigen:

 

Wie kann ich mit dem Tod besser umgehen?

 

Schritt 1

Warum leben wir?

Was ist wirklich der Sinn des Lebens? (Aristoteles‘ Antwort)

 

Schritt 2

Erkenne, was Sterben bedeutet:

Der einzig wahre Grund, warum du sterben musst (und wie du es verhindern kannst)

 

Schritt 3

Lerne mit dem Verlust geliebter Menschen umzugehen:

Wie du jeden Verlust gelassen erträgst (sogar wenn Menschen sterben)

 

Schritt 4

Lerne, mit deiner eigenen Sterblichkeit umzugehen:

40 beruhigende Gründe, keine Angst mehr vor dem Tod zu haben

 

Was wirklich hinter der Angst vorm Sterben steckt (und wie du sie überwindest)

 

Leben im Hier und Jetzt: Das schockierend einfache Rezept (auch ohne Meditation)

 

 

Was hilft noch dabei, den Tod zu akzeptieren?

 

Loslassen lernen

Lerne das Loslassen, um besser mit dem Tod von Angehörigen und schließlich auch deiner eigenen Vergänglichkeit zurechtzukommen.

Mehr erfahren

Sinn im Leben

Finde heraus, wie du deine kostbare Lebenszeit wirklich sinnvoll ausnutzen kannst, damit du am Ende nichts bereuen musst.

Mehr erfahren

 

Lerne den Tod zu akzeptieren

eBook vom Leben: Weisheiten des Flusses - NewsletterbildIn meinem kostenlosen eBook erfährst du am Beispiel des Flusses sehr anschaulich, was es mit dem Kreislauf des Lebens auf sich hat.

Der Fluss hat viele Analogien zu deinem Leben und macht vor, wie du es flüssig und erfüllt leben kannst und was es wirklich mit dem vermeintlichen Ende auf sich hat:

Hat dir diese Seite gefallen?
Wie du den Tod akzeptierst und mit dem Schicksal Frieden schließt
3.5/5 (4 ratings)

Top

Send this to a friend

Hi

ich hab was für Dich gefunden: "Wie du den Tod akzeptierst und mit dem Schicksal Frieden schließt"

Link: https://www.vernuenftig-leben.de/leben-und-sterben/