Meditation lernen: 3 einfache Schritte (mehr brauchst du nicht)

Meditation lernen … das ist der Schlüssel.

Der Schlüssel zu dir selbst.

Der Schlüssel, mit dem du dich von deinen Ketten befreien kannst und der Schlüssel mit dem du die Tore zu einem erfüllteren und leichteren leben aufstoßen kannst.

„Das Geschenk zu lernen wie man meditiert ist das größte Geschenk, das du dir selbst in diesem Leben machen kannst.“

(Sogyal Rinpoche)

Wenn du dir also dieses Geschenk selbst machen möchtest, bist du hier genau richtig!

Eins aber noch vorweg: Dies ist nur einer von vielen Versuchen Meditation in Worten zu beschreiben. Da Meditation im eigentlichen Sinne aber ein Vorgang ist, der über den Verstand und das Denken hinausgeht, sind solche Versuche immer unzureichend.

Wer Meditation wirklich verstehen will, muss sie erfahren.

Und genau hier möchte ich auch mit dir ansetzen.

Da uns aber unser Verstand davon abhalten kann, wirklich in die Meditation zu gelangen, wenn er viele Fragen hat, ist es ratsam, ihm erst mal zu geben was er will: Antworten auf seine Fragen. Und auch die findest du hier:

 

Wie kann ich Meditation lernen?

 

Schritt 1 – Verstehe was Meditation wirklich bedeutet:

Was ist Meditation wirklich?

Jeder, der sich für Meditation interessiert, stellt sich am Anfang diese Frage.

Man kennt Bilder von meditierenden Mönchen und hat gehört, dass Meditation die ein oder andere positive Wirkung auf unser Leben haben kann. Aber was steckt wirklich dahinter? Was ist der Kern des ganzen?

Genau das will ich dir in diesem Beitrag beschreiben.

Es gibt nämlich einen ganz speziellen Grund dafür, warum die meisten von uns so große Probleme haben Meditation wirklich zu verstehen:

Was ist Meditation wirklich? (Die definitive Erklärung)

 

 

Schritt 2 – Lerne, wie Meditieren funktioniert:

Wie geht Meditieren?

Eine einfache Frage.

Im Netz stößt man  auf zahlreiche Artikel und Anleitungen zu den verschiedensten Techniken:

  • Vispassana
  • Zazen
  • Yoga
  • Mantra-Meditation
  • … und wie sie alle heißen

Alle haben ihre Eigenheiten: Eine unterschiedliche Körperhaltung, eine andere Geisteshaltung, ein anderes Ziel – denkt man im ersten Moment zumindest.

Das stimmt aber nicht!

Allen Meditationsformen liegt nämlich eine ganz simple und einheitliche Formel zu Grunde. Sie besteht aus drei einfachen Schritten. Mehr ist nicht nötig. Das Beste dabei:

Ich erkläre dir diese Formel hier und jetzt in dieser Kurzanleitung:

Wie geht Meditieren? 3 einfache Schritte (mehr brauchst du nicht)

 

 

Schritt 3 – Stille deinen Geist:

Meditieren ist total einfach!

Hört man zumindest immer:

Hinsetzen und nichts tun ist die Devise.

Wenn man es dann tatsächlich versuchen möchte, stößt man dennoch auf zahlreiche Fragen:

  • Wie soll ich sitzen?
  • Wie soll ich atmen?
  • Was soll ich denken?
  • Darf ich überhaupt denken?

Als Anfänger startet man also entweder mit zahlreichen Unsicherheiten in die Meditation, die einen immer wieder ablenken oder man beginnt erst einmal zu recherchieren, was einen vom eigentlichen Vorhaben abhält.

Im schlimmsten Fall übt man auch noch Fehler ein, die man später nur sehr schwer wieder weg bekommt.

So muss es dir aber nicht ergehen.

Weil ich mir nämlich all diese Fragen schon selbst gestellt und Fehler gemacht habe, möchte ich dir hier eine übersichtliche Anleitung zur Meditation zur Verfügung stellen. Nach dem Lesen wirst du in der Lage sein direkt durchzustarten, ohne dich an offenen Fragen aufzuhalten.

Also, wie meditiert man richtig?

Wie meditiert man richtig? Die 20 häufigsten Fragen und Fehler (und wie du sie vermeidest)

 

 

Schaffe eine optimale geistige Basis für Meditation

eBook vom Leben: Weisheiten des Flusses - NewsletterbildIn meinem kostenlosen Ebook beschreibe ich die Grundlegenden Prinzipien des Lebens und unseres Geistes.

Es vermittelt dir die geistige Haltung, die dir hilft, Meditation besser zu verstehen und leichter zu erlernen:

Hat dir diese Seite gefallen?
Meditation lernen: 3 einfache Schritte (mehr brauchst du nicht)
4.1/5 (10 ratings)

Top

Send this to a friend

Hi

ich hab was für Dich gefunden: "Meditation lernen: 3 einfache Schritte (mehr brauchst du nicht)"

Link: https://www.vernuenftig-leben.de/meditation-lernen/